Links to the old web pages of KKE

The international sites of KKE gradually move to a new page format. You can find the previous versions of the already upgraded pages (with all their content) following these links:

Suche im Inhalt

Most Recent News

D. Koutsoumbas bei einer Gedenkveranstaltung für Fidel Castro

27.11.2019

D. Koutsoumbas bei einer Gedenkveranstaltung für Fidel Castro
Der Generalsekretär des ZK der KKE, Dimitris Koutsoumbas, nahm am ...
Protest der KNE vor der Chilenischen Botschaft

27.11.2019

Protest der KNE vor der Chilenischen Botschaft
KNE protestierte vor der Chilenischen Botschaft in Athen am 25. ...

» Alle Nachrichten...

LOGO_20oSYNEDRIO_KKE De_Neue

On the Cyprus Issue

Positions and materials of the KKE on the developments around the Cyprus Issue

Tausende Menschen demonstrierten vor der Botschaft der USA in Athen gegen das Abkommen über den Ausbau der NATO-Militärstützpunkte

Mit dem Verbrennen einer US- und einer NATO-Flagge vor der USA-Botschaft, dem Symbol des Imperialismus, der für seine Interessen ganze Völker und Länder in Blut ertränkt, bekräftigten Tausende Demonstrantinnen und Demonstranten am 5. Oktober in Athen ihren Widerspruch zu der Verlängerung des Griechenland-USA-Abkommens über die Militärstützpunkte. Das neue Abkommen umfasst den Ausbau und die Verstärkung der NATO-Stützpunkte in unserem Land und macht es zum militärischen Sprungbrett für die imperialistischen Interventionen in der gesamten Region. Dadurch wird das Volk in große Gefahr gebracht. ...

Weiter lesen...

Die KKE verurteilt den US-gesteuerten Putsch in Bolivien

  • Stärkung der internationalistischen Solidarität mit dem Volk Boliviens, mit den anderen Völkern Lateinamerikas!
  • Das Volk hat die Kraft, die Pläne der Imperialisten, der einheimischen Oligarchie, der Befürworter des kapitalistischen Weges zu durchkreuzen.

Die KKE verurteilt den Putsch in Bolivien und den Umsturz des gewählten Präsidenten des Landes, Evo Morales, organisiert von einem Teil der einheimischen Oligarchie, unter Einmischung des US-amerikanischen Imperialismus, in Kooperation mit der Organisation Amerikanischer Staaten, die die Rolle ...

Weiter lesen...

Erklärung des Politbüros des Zentralkomitees der KKE

  • NEIN ZUR VERLÄNGERUNG DES GRIECHENLAND-USA-ABKOMMENS ÜBER DIE MILITÄRSTÜTZPUNKTE!
  • NEIN ZUM BESUCH DES US-AUSSENMINISTERS M. POMPEO IN GRIECHENLAND!

KKE ruft die Werktätigen, das Volk und die Jugend auf, sich gegen den Besuch des US-Außenministers M. Pompeo und vor allem gegen die Umwandlung Griechenlands in einen riesigen US-NATO-Stützpunkt zu erheben. Dies ist auch der Inhalt des "Strategischen Dialogs" mit den USA, der von der ehemaligen SYRIZA-Regierung in Phase I initiiert und von der ND-Regierung mit der aktuellen Phase II aufgewertet wird. ...

Weiter lesen...

Stellungnahme der KKE

Das EU-Parlament schreibt sich den Antikommunismus als offizielle Ideologie der EU auf die Fahne

Die Presseabteilung des ZK der KKE nahm zu der antikommunistischen Entschließung des EU-Parlaments Stellung: "Die KKE verurteilt die abscheuliche antikommunistische Entschließung des EU-Parlaments, unterzeichnet von den Fraktionen der Volkspartei, der Sozialdemokraten, der Liberalen, der Grünen und der Konservativen und Reformer. Ziele dieser reaktionären Monstrosität ist die Rechtfertigung des Verbots der kommunistischen Parteien und der kommunistischen Symbole, das in einer Reihe von EU-Mitgliedsstaaten, wie in den baltischen Staaten und den sogenannten Visegrad-Staaten besteht, die Ausweitung der Kriminalisierung und Verfolgung der kommunistischen Ideologie und der politischen ...

Weiter lesen...

Mit der KKE für den Widerstand und die Gegenoffensive des Volkes! Wir ebnen den Weg für das Neue, für den Sozialismus!

Mit einer Rede von Dimitris Koutsoumbas, Generalsekretär des ZK der KKE, erreichten am 21. September die Veranstaltungen des 45. ...

Weiter lesen...

INTERNATIONALE KOMMUNISTISCHE RUNDSCHAU

Beratung der Redaktion in Athen

Am 21. September 2019 traf sich in Athen, am Sitz des ZK der KKE, die Redaktion der Internationalen Kommunistischen Rundschau – Raum für Diskurs (IKR) zu einer Beratung zusammen. ...

Weiter lesen...

Die KKE wird auch der neuen volksfeindlichen Regierung die Stirn bieten und die Interessen des Volkes verteidigen

Am 7. Juli 2019 fanden in Griechenland vorgezogene Neuwahlen statt, bei denen die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE) ca. 300.000 Stimmen auf sich vereinen (5,3 %) und wieder 15 Sitze im Parlament erreichen konnte. ...

Weiter lesen...

Erklärung des Zentralkomitees der KKE zum Ergebnis der Parlamentswahlen vom 7. Juli 2019

1. Das Zentralkomitee grüßt die tausenden Mitglieder der Partei und der KNE, die Sympathisanten, die parteilosen Kandidaten, die Wählerinnen und Wähler, die sichim Wahlkampf der KKE engagierten. ...

Weiter lesen...

Wahlkampfaktionen der KKE

Stärkung des Widerstands des Volkes, damit die Arbeiterbewegung in die Phase der Gegenoffensive eintritt

"Wählt die KKE, um den Widerstand des Volkes zu stärken, die negativen Entwicklungen aufzuhalten, die zeitgemäßen Bedürfnisse der Arbeiterfamilien in den Vordergrund zu stellen, damit die ...

Weiter lesen...

Machtvolle Wahlkampfkundgebung der KKE in Athen

Erhebendes und kämpferisches Zeichen durch tausende Menschen im Herzen Athens

Ein klares, entschlossenes und erhebendesZeichendes Kampfesfür die Stärkung der KKE bei der Wahlam 7. ...

Weiter lesen...

Die Stärkung der KKE liegt im Interesse der griechischen und der eingewanderten Arbeiterinnen und Arbeiter

„Mit einer starken KKE im Kampf für unsere Bedürfnisse und unsere Rechte. Gegen Ausbeutung, Krieg und Faschismus!“ Das war das Motto der Veranstaltung der Parteiorganisation des Bezirks Attika der KKE für griechische und eingewanderte Arbeiterinnen und Arbeiter in Athen. ...

Weiter lesen...

Wahlkampfaktionen der KKE

Die Jugend kämpft unbeugsam an der Seite der KKE

Dimitris Koutsoumbas, Generalsekretär des ZK der KKE, sprach bei einer Veranstaltung der KNE-Hochschulorganisation von Attika am 22. Juni. Er rief die Mitglieder des Jugendverbands auf, „all die tausenden jungen Menschen zu erreichen, die den Kampf der KKE wertschätzen und uns bei den jüngsten ...

Weiter lesen...