Links to the old web pages of KKE

The international sites of KKE gradually move to a new page format. You can find the previous versions of the already upgraded pages (with all their content) following these links:

Die Hafenarbeiter gehen als Sieger hervor – sie zeigen den Weg des organisierten Kampfes!

Die Arbeiter von COSCO im Hafen von Piräus nahmen begeistert die Nachricht auf, dass das Unternehmen den meisten ihrer Forderungen stattgegeben hat. Der Vorstand der Gewerkschaft der Hafenarbeiter informierte am 4. ...

Weiter lesen...

Enorme Beteiligung des Volkes an den Zentralveranstaltungen des 47. KNE-Festivals

Mit einer Rede des Generalsekretärs des ZK der KKE, Dimitris Koutsoumbas, fanden die politischen und kulturellen Veranstaltungen des dreitägigen 47. ...

Weiter lesen...

Ein Verbrechen der Arbeitgeber an den COSCO-Docks in Piräus

Nach dem Tod eines Hafenarbeiters – Streik der Hafenarbeiter für Schutzmaßnahmen

Die Hafenarbeiter traten in einen weiteren 24-stündigen Streik am 27. Oktober in den Docks II und III des Containerterminals im Hafen von Piräus. ...

Weiter lesen...

21. Parteitag der Kommunistischen Partei Griechenlands

Große Auftaktveranstaltung in der Athener Olympiahalle am 24. Juni

Die KKE hielt stand und wird noch stärker werden Hirn - Herz - Organisator des Kampfes für das wirklich Neue - für den Sozialismus! D. ...

Weiter lesen...

Nachruf des Zentralkomitees der KKE für Mikis Theodorakis

Tief bewegt und mit einem unendlichen Applaus nehmen wir Abschied von Mikis Theodorakis, dem Kämpfer und Künstler, der schöpferischen und wegbereitenden Persönlichkeit einer bahnbrechenden, kämpfenden Musik. ...

Weiter lesen...

Pressemitteilung des ZK der KKE

Einberufung des 21. Parteitages der KKE

1. Das Zentralkomitee der KKE gibt die Einberufung des 21. Parteitags und seine Durchführung im laufenden Jahr 2021 bekannt. Gemäß Parteisatzung finden die Parteitage vierjährlich statt. Der 20. Parteitag fand vom 30. März bis zum 2. April 2017 statt. ...

Weiter lesen...

Das Volk fällt erneut verheerenden Bränden zum Opfer KKE: Sofortige Maßnahmen zum Schutz des Lebens der Menschen!

Die andauernde sträfliche Politik der Regierungen, das Fehlen einer umfänglichen, auf Prävention ausgerichtete Brandschutzplanung, das Fehlen notwendiger Brandbekämpfungsmittel und die waldvernichtende Gesetzgebung haben in vielen Landesteilen erneut ein Flammeninferno angerichtet. Die großen Brände, die in der vergangenen Woche ausgebrochen sind, wüten immer noch im ganzen Land. ...

Weiter lesen...

Das Volk soll seine Stärke an den Tag legen und den Kampf für die Entkopplung des Landes von den imperialistischen Planungen intensivieren!

Mit Parteienvertretern traf sich am 11. Mai der griechische Außenminister N. Dendias, um sie über Fragen aus seinem Zuständigkeitsbereich zu informieren. ...

Weiter lesen...

21. Parteitag der KKE erfolgreich beendet

Mit der Wahl der 81 Mitglieder des neuen Zentralkomitees und der 7 Mitglieder der Zentralen Revisionskommission und dem Ertönen der Internationale wurden die Beratungen des 21. ...

Weiter lesen...

Pressemitteilung des ZK der KKE

Der Interventionsplan der USA und der EU lässt sich nicht hinter der inakzeptablen, erzwungenen Landung des „Ryanair“-Flugzeugs verbergen

Das Pressebüro des ZK der KKE gab zur erzwungenen Landung des Flugzeugs in Minsk und zu den Interventionsplänen gegen Weißrussland folgende Stellungnahme heraus: „Der Plan der USA und der EU, ...

Weiter lesen...

Tausende Menschen demonstrierten vor den Botschaften Israels und der USA

Solidarität mit dem palästinensischen Volk! Keine Verwicklung Griechenlands in die imperialistischen Planungen!

Ein lautstarkes antiimperialistisches Signal ging von tausenden Menschen, die dem Aufruf des Griechischen Friedenskomitees (EEDYE, Griechisches Komitee für Internationale Entspannung und ...

Weiter lesen...

Große Demonstrationen gegen den arbeiterfeindlichen Gesetzesentwurf

Tausende Werktätige in Athen, Thessaloniki und anderen Städten Griechenlands folgten dem Aufruf der Gewerkschaften, die sich in der Kämpferischen Arbeiterfront (PAME) sammeln, und demonstrierten gegen den neuen Gesetzesentwurf, der den Achtstundentag abschafft und neue Hindernisse für die gewerkschaftliche Tätigkeit aufstellt. ...

Weiter lesen...