Links to the old web pages of KKE

The international sites of KKE gradually move to a new page format. You can find the previous versions of the already upgraded pages (with all their content) following these links:

Entschließung des EU-Parlaments zu Kuba: Organisierter Plan zur Durchdringung Kubas durch EU-Monopole

Der KKE-Abgeordnete im EU-Parlament, Kostas Papadakis, nahm während der Plenarsitzung in Straßburg zum Abkommen „über politischen Dialog und Zusammenarbeit zwischen EU und Kuba“ Stellung:

“Diese inakzeptable Entschließung, die die EU und das EU-Parlament fördern, stellt einen organisierten Plan zur Durchdringung Kubas durch EU-Monopole dar, zur Bildung reaktionärer Apparate und NGO’s. Sowohl das US-Embargo, als auch die Interventionen der EU richten sich gegen das kubanische Volk.

Die EU und ihre Regierungen der imperialistischen Kriege und Interventionen, der 20 Millionen offiziell registrierten Arbeitslosen, der mehreren Millionen Menschen, die unterhalb der Armutsgrenze leben, wollen das kubanische Volk über Menschenrechte belehren, ein Volk, das über Jahrzehnte hinweg die Arbeitslosigkeit abschaffte, das die Notwendigkeit der Abschaffung der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen aufgezeigt hat, in einem Land, das trotz Sanktionen solche Errungenschaften erzielt hatte, die für die kapitalistischen Länder Lateinamerikas und der Karibik unerreichbar sind.

Wir verurteilen das langjährige Embargo durch den US-amerikanischen Imperialismus und die Interventionen der EU gegen Kuba. Wir stehen entschlossen an der Seite des kubanischen Volkes und bringen unsere Solidarität mit der kubanischen Revolution zum Ausdruck.“

4. Juli 2017
Die Abgeordnetengruppe der KKE im EU-Parlament